Ausstellung im Rahmen der Reihe
Zwei Räume für sich allein. Maria von Gneisenau und Schloss Molsdorf

23/10 – 11/12/2016
Schloss Molsdorf

Mit ihren aufwendigen Fotografien und Installationen untersucht die in Gent lebende Künstlerin Zeit und Zeitschichten, die sich in einst bewohnte und “belebte”  Räume eingeschrieben haben.

(c) Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, die Künstlerin
Fotos: Thomas Müller